F# Inhouse Schulungskurse

Wir bieten 2-tägige F# Kurse als Inhaus-Kurse bei Ihnen vor Ort an.
  • Kurs
    Funktionale Programmierung mit F# und .NET
  • Kursinhalt
    Mit Fokus auf die praktischen Grundlagen der Funktionalen Programmierung und solidem F# Grundwissen. Anpassen der Trainingsschwerpunkte ist möglich.
  • Inhouse
    Bei Ihnen in einem Sprechzimmer mit Beamer und Flipchart/Whiteboard.
  • Ablauf
    09:00 – 12:00 ; 13:00 – 17:00 an 2 aufeinander folgenden Arbeitstagen.
  • Sprache
    Deutsch
  • Trainingsunterlagen
    In Deutsch als PDF zum selber Ausdrucken für Notizen.
  • Kurs-Zertifikat
    Teilnehmer erhalten ein persönliches Kurs-Zertifikat bei erfolgreicher Absolvierung.
  • Vorkenntnisse
    Ideal .NET Framework und C# oder VB.NET
  • Programmierübungen
    Teilnehmer haben ihre Computer dabei mit Visual-Studio ab 2012 installiert.
  • Teilnehmerzahl
    Mindestens 4, optimal 5-7 Teilnehmer, um bei praktischen Übungen individuell zu unterstützen.
Bitte kontaktieren Sie uns, um Ihren gewünschten Trainingstermin 2016 zu sichern und die aktuellen Preise zu erfahren.

Wir sind in der Schweiz nahe St. Gallen stationiert.
Impressum
Über den F# Fsharp Kursleiter, Referent, Trainer, Instruktor.
Unsere Referenzen
Unsere F# Events






































Über den Blog

Funktionale Software Entwicklung mit F# und .Net

Willkommen auf einer der wenigen deutschsprachigen Webseiten über die Programmiersprache F# (F-Sharp, FSharp, #fsharp, .fs, .fsx, #F, FScharp, F-Scharf).

Worum geht es hier?

Wer sich für Funktionale Programmierung interessiert wird auf Aussagen treffen wie, es ist sehr mathematisch, abstrakt und komplex (Kategorientheorie). Dies wirkt meist abschreckend. Das muss aber nicht sein.

Dieser Blog will anhand der Programmiersprache F# zeigen, dass es bei Funktionaler Programmierung (FP) um mehr geht, also auch im Kleineren, die einfachen Dinge wie die Bausteine für Muster und Wiederverwendung und übergeordnet in der funktionalen Denkweise Probleme zu lösen, grossartige Möglichkeiten und Vorteile vorhanden sind.

Jeder der denkt, dass Funktionale Programmierung nur das herumreichen von Anonymen Funktionen (Lambda-Funktion) ist, die es auch in anderen Sprachen gibt, der irrt. Es ist nicht nur die Programmierung (Syntax) die funktional erfolgt, es geht auch um den Funktionalen Design, der ganz andere Denkmuster enthält als ein Objektorientierter (OO) Design.

Und weil hier eine Mehrzweck (Multi-Purpose) Programmiersprache wie F# verwendet wird, es nicht nur einzig um Funktional geht, sondern gezeigt wird, das ein guter Mix aus FP und OO Techniken einfach möglich ist. Der Nutzen von beiden Welten (FP, OO) soll in der Praxis, also basierend auf .Net (oder Mono) gezeigt werden.

Der Blog ist gedacht als eine Ein- und Weiterführung in die Funktionale Programmierung mit F#, für C#, VB.Net, C++ oder Java Entwickler, etc.

Bitte klickt doch im Fragebogen rechts Eure Programmiersprache(n) an, so könnt ihr das aktuelle Ergebnis der Umfrage sehen, Danke.
1: 
printf "HalloF#" // Die Code Beispiele werden unterstützt durch Tooltips 

Warum in Deutsch?

  • Weil man es auch automatisch übersetzen lassen kann (translate to English).
  • Weil sich Wissen und Erfahrungen besser in der Muttersprache weitergeben lassen.
  • Weil es schon genügend englischsprachige Webseiten und Literatur zum Thema F# gibt.

Was nicht?

  • Es wird hier nicht das F# Referenz Handbuch auf Deutsch übersetzt zu lesen geben.
  • Es werden hier nicht alle Fachbegriffe stur eingedeutscht.
  • Dies ist keine Microsoft Seite, denn F# ist Open Source!
val printf : format:Printf.TextWriterFormat<‘T> -> ‘TFull name: Microsoft.FSharp.Core.ExtraTopLevelOperators.printf